springerin 02/04: Osteuropaeische Copymanie

Kürzlich fragte ein Künstler: „Wenn ich mir nun den Namen ›Bill Gates‹ schützen lasse, dann gehört doch alles mir, oder? Dann wäre ich mehr Bill Gates als Bill Gates selbst, und könnte Microsoft übernehmen.“
In der springerin mit dem Untertitel „Rip-off Culture“ schreibt die kroatische Theoretikerin und Kuratorin Ana Peraica einen Text zur Problematik der Übertragung westlicher Urheberrechtsstandards auf postkommunistische Staaten.

Feedback erwünscht:

Kommentar verfassen

No Trackbacks.