Anonyme Zeichner

Aus der Ausschreibung: „Einen Abend und zwei Tage lang werden ca. 300 internationale Zeichnungen gezeigt, deren Autoren anonym bleiben. Vor der eigentlichen Ausstellung wird ein internationaler Aufruf zur Teilnahme im Internet geschaltet. Aus allen Einsendungen werden ca. 300 Arbeiten ausgewählt; Alle ausgestellten Zeichnungen können zu einem symbolischen Einheitspreis von 150 Euro während der Ausstellung erworben werden. Die Arbeiten werden dem Käufer direkt vor Ort ausgehändigt und der Name des Künstlers wird im Gegenzug an der entstehenden Leerstelle an der Wand angebracht.“

Ausstellungsort:
blütenweiss zu Gast bei
meinblau e.V.
Berlin

Für Anonyme Zeichner N° 8 können noch bis 6. März Zeichnungen per Post eingesandt werden.

Feedback erwünscht:

Kommentar verfassen

No Trackbacks.