Besuch bei tv.berlin

Im Studio des Frühcafés:

Eine neue Ausstellung im Museum für Kommunikation beschäftigt sich mit dem Thema von historischen und aktuellen Spielarten des Tagebuchs. Die Ausstellung umfasst über 300 Tagebücher und Webblogs, teilweise sogar von bekannten Autoren wie James Cook oder auch Thomas Mann.
Was all diese Einträge gemeinsam haben und was die Autsellung so sehenswert macht, hat uns die Kuratorin des Museum für Kommunikation Tine Nowak verraten.

Feedback erwünscht:

Kommentar verfassen

No Trackbacks.