Zeichen – Bücher – Netze

2013_0808_leipzig3Eigentlich wollte ich nur kurz in die Foyerausstellung der Deutschen Nationalbibliothek in Leipzig springen und war dann zwei Stunden unterwegs. Sehr schöne und gar nicht kleine Dauerausstellung zur Mediengeschichte und Buchkultur. Zudem gab es noch eine kleine Sonderausstellung mit Plakatkunst. Insbesondere die Social Media Propaganda-Serie von Aaron Wood fand ich treffend umgesetzt.
Ein passendes Fundstück in Zeiten von Sharing und Copy & Paste: Zedlers Universallexikon. Hier zeigt sich gut, dass Kopieren und Kompilieren eine lange Tradition hat. Beschwerden zu „Contentklau“ auch.

Visuelle Lichtblicke waren u.a. August Bebels „Frau im Sozialismus“ und die mir bis dahin unbekannten Schundhefte der „Süssen Geschäftsmädels“. Der Band 1 „Der schöne Abteilungschef“ stammt übrigens von „Pucki“-Autorin Magda Trott.

2013_0808_leipzig1

2013_0808_leipzig2


 

Feedback erwünscht:

Kommentar verfassen

No Trackbacks.