Herbsttagung der Sektion Medienpädagogik

Vorschau

Am 13./14. November 2014 findet an der Universität Augsburg die Herbsttagung der Sektion Medienpädagogik (DGfE) statt. Das Leitthema lautet: “Digital und vernetzt: Lernen heute – Gestaltung von Lernumgebungen mit digitalen Medien unter entgrenzten Bedingungen”. Der Call for Paper (Vortrag und Poster) läuft noch bis 15. Juni 2014.

Am 12. und 13. November findet vorgeschaltet das DoktorandInnenforum der Sektion statt, dieses ist themenungebunden. Hierfür gibt es einen separaten Call for Paper (Vortrag und Poster). Die Einreichung endet am 31. August 2014. Zusätzlich wird vom Nachwuchsteam am 12. November von 16-18 Uhr ein Workshop zum Thema „Abstracts schreiben“ angeboten.

Rückblick

Vor einer Tagung ist auch immer nach einer Tagung: Die Herbsttagung 2013 fand an der Universität zu Köln statt. Der Fokus dort war „Mediatisierte Kindheit – Herausforderungen einer digitalen Kultur für die medienpädagogische Forschung„. Thematisch passte das gut zu meinem Promotionsthema und so hatte ich mich beim DoktorandInnenforum zur Vorstellung eines Posters beworben. Inhalt des Posters waren die ersten Vorrecherchen für die Promotion, der Titel lautete: „Handyvideos von Jugendlichen in der medienpädagogischen Praxis“. Die weiteren Schritte und insbesondere die Forschungsfrage war noch nicht eindeutig festgelegt. Durch die Rückmeldungen auf der Herbsttagung eröffneten sich für mich unterschiedliche Perspektiven, die mir letztendlich halfen, meinen Forschungsschwerpunkt in Folge zu konkretisieren.

Ich hatte bei der Postersession etwa zehn Minuten Zeit mein Poster zu erläutern. Dann folgte das Feedback eines „critical friend“, bei mir war das Theo Hug von der Universität Innsbruck. Zuletzt folgen Fragen und Anmerkungen von allen Anwesenden. Besonders ertragreich waren für mich Gespräche, die abseits des Tagungsprogramm stattfanden, wenn mich einzelne Sektionsmitglieder auf die Posterpräsentation ansprachen.

Poster Herbsttagung, Tine Nowak: Handyvideos in der medienpädagogischen PraxisPDF des Posters (9MB)

Auch wenn es dann noch etwas dauerte, so wurde die Idee ein Dissertationsblog zu starten an dieser Herbsttagung geboren.

Erstveröffentlichung im Mobilvideo-Blog

Feedback erwünscht:

Kommentar verfassen

No Trackbacks.