Fotografiemuseum hinter Gittern

Das Centro Portugues der Fotografia liegt – bei freien Eintritt – mitten im Zentrum von Porto, in einem ausgedienten, panoptischen Gefängnis. Von hier aus bieten sich eindrückliche Einblicke in das Leben hinter Gittern und umwerfende Ausblicke auf die Altstadt und den Fluss. Mitten in der Festung über die Stockwerke verteilt, befinden sich zeitgenössische Fotografieausstellungen und eine historische Kamerasammlung, auch zu Überwachungs- und Polizeikameras. Ein Zeichenraum für Kinder widmet sich zudem im 1. OG dem Schriftsteller Camilo Castello Branco, der hier 1861 inhaftiert war.

Bildschirmfoto 2015-08-09 um 12.34.41


Feedback erwünscht:

Kommentar verfassen

No Trackbacks.