YouTubia – Betreutes YouTube Gucken


Das Bended Reality Festival findet 2017 unter dem Motto „Konkretopia“ statt, im Programm findet sich ein Vortrag von mir zu „YouTubia – Die Zukunft des Fernsehens?“ (mehr zum Programm).

Die Performanz ist etwas anders als sonst beim „Betreuten YouTube Gucken“ üblich, es gibt diesmal weniger Publikumsinteraktion, da die Inhalte schon festgelegt sind. Aber zum Ende – mit gegenwärtigen YouTube-Formaten – scheint das Originalkonzept durch.

Anbei sind die Folien mit den Quellen der gezeigten Videos (bei Googledrive) verlinkt:

Weiterleitung zu den Vortragsfolien (Googledrive)

Bildung zum Frühstück

13652237_1706264986291924_735446181_n
Die Gemeinnützige Hertie Stiftung hatte Anfang Juli zu „Bildung zum Frühstück“ geladen. Ein neues Format des Innovationskollegs der Stiftung, welches nun zum ersten Mal stattfand. Die Cafébar im Frankfurter Kunstverein war gut besucht, ein wunderbares Büfett war aufgebaut worden, Menschen liefen emsig umher, an einem Tisch unterhielten sich die eingeladenen Expert/innen des Podiums. Leute plauderten, ich traf sogleich auf Torsten Larbig, zu dem ich mich mit an den Tisch gesellte. Die Frühstücksidee schien soweit zu fruchten. „Bildung zum Frühstück“ weiterlesen

Neue Podcast-Episode: Jugendarbeit mit Games

Bildschirmfoto 2015-08-08 um 19.36.27Lange hieß es: Computerspiele verderben die Jugend und machen sie aggressiv, mittlerweile werden sie in der medienpädagogischen Jugendarbeit zielführend eingesetzt. Angelika Beranek vereint in genau dieser Arbeit beim Infocafé Neu-Isenburg seit Jahren Jugendmedienschutz mit aktiver Medienarbeit im Bereich der Computerspielekultur. Sie erzählt von sich gegenseitig helfenden, aber auch regulierenden Jugendlichen, die sich durch ihre Begeisterung für Games für pädagogische Projekte motivieren lassen.

Mehr dazu in der neuen Kulturkapital-Episode:
KK013 Jugendarbeit mit Games

Ask a Curator 2014: Es zwitschert Antworten

Zum Ask a Curator-Twitteraktionstag hatte ich allgemein und vier Museen im Speziellen drei Fragen zu digitalen Medien in Bezug zu Wissen, Bildung und Lernen gestellt.

„Ask a Curator 2014: Es zwitschert Antworten“ weiterlesen

Ask a Curator 2014

Wohin mit den digitalen Medien? 

Heute ist „Ask a Curator„, dies ist ein Aktionstag auf Twitter, bei dem man Museen weltweit all das fragen kann, was man schon immer wissen wollte. Ich habe mir das für heute vorgenommen und bin gespannt, inwiefern denn  geantwortet wird.

„Ask a Curator 2014“ weiterlesen

Gesucht: Kollegin oder Kollege

gesuchtInes Kadler-Neuhausen (Professorin am FB Sozialwesen) und ich hatten mit dem Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung letzten November bei der Ausschreibung um Studienstrukturprogramm-Mittel des Landes Hessen einen Antrag eingereicht, der jetzt im April bewilligt wurde. Nun suchen wir einen Kollegen oder eine Kollegin, der/die uns bei medienpädagogischen Seminaren am Fachbereich Sozialwesen sowie bei der Weiterbildung „Soziale Medienbildung“ (und auch im SoMeBildungs-Blog) unterstützt. Ich selbst bin ja nur noch mit einem kleinen Anteil in Fulda, da ich – auch um meine Doktorarbeit zu schreiben – den Hauptteil der Woche an der TU Darmstadt arbeite. Verstärkung kommt somit sehr gelegen.

Anbei die Ausschreibung: Stellenangebote HS Fulda (nach unten scrollen, bis 7.6.2013 online)

 (Zuerst veröffentlicht auf: SoMeBildungsblog)