Land Art oder Lagefeuer?

2012_0725_LandArt_StadtwaldEs wäre wohl recht verkürzt zu behaupten, Land Art wäre etwas ähnliches wie Street Art nur in der Natur. Beide verbindet, dass es sich um Formen von Kunst im öffentlichen Raum handelt. Im Frankfurter Stadtwald nahe der Stoltzeschneise bin ich heute auf dieses Setting gestoßen. Was genau es darstellt, weiß wahrscheinlich nur der Urheber. Eine schöne Überraschung beim Spaziergang im Wald war es allemal.

Ende gut, alles gut

2012_0524_LolaMontez2
Eröffnung der wohl letzten Ausstellung im Kunstverein Lola Montez.

„ende gut alles gut“ steht auf einem Banner der Hauswand des Kunstvereins Lola Montez, darunter eine endlose Folge von „Blah Blah Blah“. So ähnlich scheint sich die Lage um die Zukunft des kleinen Kunstvereins von Mirek Macke derzeit abzuzeichnen. Das Lola Montez muss aus den schier endlos in- und übereinandergebauten Räumen der Breiten Gasse ausziehen. Noch ist keine konkrete Lösung in Sicht. Es gibt Angebote und Gespräche heißt es. Will man sich den Kunstverein Lola Montez als Club mit Ausstellungsbetrieb in den Bögen der Honsellbrücke wirklich vorstellen? Das Mirek Macke die Räume zu nutzen wüßte, leuchtet ein, aber ob eine solche Nutzung mit dem städtischen Gesamtkonzept für die Honsellbrücke, so unmittelbar neben der EZB-Zentrale, wirklich zusammenpasst?

2012_0524_Lola Montez6

2012_0524_LolaMontez5

2012_0524_LolaMontez4

2012_0524_Lola Montez3