Vita

Tine Nowak

Werdegang
  • Seit 10/2018
Projektleitung Leben und Lernen X.0 am MFK Frankfurt
  • 2016-2018
LfbA am Studiengang Intermedia, Universität zu Köln
  • 12/2016-06/2017
Koordination Multimediaguide, Historisches Museum Frankfurt (50%)
  • 2013-2016
Wiss. Mitarbeiterin, TU Darmstadt:
– am Arbeitsbereich Medienpädagogik (50%)
– im QsL Projekt „Digitale Lehrerbildung“ (50% ab 04/2015)
  • 2012-02/2014
Wiss. Mitarbeiterin, Konzeption Weiterbildungszertifikat „Soziale Medienbildung“ am FB Sozialwesen, Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (Hochschule Fulda)
  • 2007-2011
Mitarbeiterin am Museum fürMuseum für Kommunikation Frankfurts. Mitarbeiterin Ausstellungsprojekt (2010-11)
– Referentin Medienarbeit (2009)
– Wissenschaftliches Volontariat (2007-09)
  • 2001-2006
Freiberuflich: Museums- und Medienpädagogin u.a. Museum für Kommunikation Frankfurt, Deutsches Filmmuseum Frankfurt, kaleidoskop e.V.
  • 08–10/2005
Kafka-Stipendium der Gemeinnützigen Hertie Stiftung (Krakau)
  • 2004-2005
Fortbildungsprogramm „Buch- und Medienpraxis“ Goethe Universität Frankfurt
  • 2004
Magistra Artium. Thema der Magisterarbeit: „Autobiografie in der Gegenwartskunst – Ästhetische Mediatisierung des Selbst als künstlerische Praxis“
  • 1996-2004
Studium der Kunstpädagogik/ Kulturanthropologie/ Kunstgeschichte an der Goethe Universität Frankfurt / Main

Ausstellungen

Konzipierte Weiter-/Fortbildungen

  • „Facebook & Co. Onlinenetzwerke in der pädagogischen Arbeit“, Dozentin der Weiterbildung „Soziale Medienbildung“, Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung Hochschule Fulda (WiSe 2013/14)
  • Social Media im Museum/Social Media in der kulturellen Bildung, Dozentin Fortbildungsseminare (u.a. für Kulturamt Frankfurt/M., Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung, Museumsverband Rheinland-Pfalz e.V.)

Mitgliedschaft

  • Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK)
  • BDK Fachverband für Kunstpädagogik
  • Deutscher Museumsbund (DMB)
  • Deutsche Gesellschaft für Post- und Telekommunikationsgeschichte (DGPT)
  • Hertie Network on Digitalization (HNoD)

Praktika/Hospitationen

  • Nationales Buchinstitut Krakau, Polen
  • Deutsche Schule New Delhi, Indien
  • ZDF/3sat, Mainz
  • Staatliche Kunsthalle Karlsruhe
  • Museum für Moderne Kunst, Frankfurt/Main

4 Gedanken zu „Vita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.